Trina Solar erhält Solar Industry Award 2013 in der Kategorie System-Integration


MÜNCHEN, Deutschland, 8. Oktober 2013 – Trina Solar Limited (TSL), ein weltweit führender Hersteller von PV-Modulen, -lösungen und -services, hat für seine Lösung Trinasmart den Solar Industry Award in der Kategorie System-Integration erhalten. Die Jury lobte, dass Trinasmart erfolgreich verschiedene Technologien unterschiedlicher Unternehmen im System integriert, den Ertrag verbessert und sich zudem einfach installieren lässt. Dr. Pierre Verlinden, Head of Research and Development bei Trina Solar, nahm den Preis im Rahmen der EU PVSEC in Paris für Trina Solar entgegen.

Trinasmart ist ein Leistungsoptimierer, der in monokristalline Honey M-Module von Trina Solar integriert ist. Er ermöglicht es, die Anlage auf Modulebene zu überwachen und zu steuern und steigert die Systemleistung um bis zu 20 Prozent. Trinasmart arbeitet mit jedem Wechselrichter, kommt ohne zusätzliche Verkabelung aus und erlaubt bis zu 30 Prozent längere Strings. Die Anwender haben von ihrem Smartphone oder Laptop in Echtzeit Zugriff auf alle Systemdaten.

Trinasmart verbessert darüber hinaus die Sicherheit des PV-Systems: Bei einem elektrischen Fehler, etwa bei einem Lichtbogen, schaltet es selbstständig die betroffenen Module ab. Außerdem fährt sich das System bei Störungen wie etwa einem Stromausfall im Gebäude automatisch herunter. Bei Notfällen wie einem externen Feuer ist es zudem möglich, Module und Hochspannung mit einem einzigen Klick vollständig zu deaktivieren. Das reduziert das Risiko für Feuerwehrleute während eines Einsatzes. Trinasmart erhöht die Gebäudesicherheit und entspricht aktuellen und künftigen europäischen Niederspannungsrichtlinien.

Veranstalter der Solar Industry Awards ist der britische Verlag Angel Business Communications, Herausgeber der Fachzeitschrift Solar International. Die Awards würdigen die gesamte PV-Wertschöpfungskette und die Menschen, Produkte und Dienstleistungen, die Innovationsgeist und technische Spitzenleistung beweisen. Bereits im vergangenen Jahr wurde Jifan Gao, Chairman und CEO von Trina Solar, in der Rubrik „Leadership and Innovation Excellence" ausgezeichnet.

„Wir freuen uns natürlich sehr über diese Auszeichnung, vor allem, weil Fachkollegen aus der Photovoltaik-Branche mit ihren Stimmen den Gewinner wählen. Dieser Preis honoriert nicht nur die technische Innovationskraft und herausragende Leistung von Trinasmart, sondern spiegelt auch den Respekt wider, den die Branche Trina Solar, seinen Produkten und seiner Expertise entgegenbringt“, sagt Ben Hill, Europachef von Trina Solar.

David Ridsdale, Chefredakteur der Solar International, zum Erfolg von Trinasmart in der Kategorie System-Integration: „Trina Solar ist ein beeindruckendes Produkt gelungen, das nicht nur den gesamten Ertrag steigert, sondern auch noch einfach zu installieren ist – das ermöglicht es, Solarenergie auch auf Flächen zu gewinnen, die vorher für Photovoltaik nicht geeignet gewesen wären.“

Trinasmart nutzt die Technologie von Tigo Energy, einem Unternehmen aus dem Silicon Valley.