Vertex 600W
TSM-DE20

MBB, 585-605W

  • Feature

    120 Zellen

    Monokristallin

  • Feature

    585-605W

    Leistungsbereich

  • Feature

    21,4%

    Maximaler Wirkungsgrad

  • Feature

    0/+5W

    Positive Leistungstoleranz

600W+ Ultra-Hochleistung mit 21,4% Wirkungsgrad

Auf Basis des 210-mm-Großsiliziumwafers und der monokristallinen PERC-Zelle verfügt das Vertex-Modul über mehrere innovative Designmerkmale, die eine hohe Ausgangsleistung von mehr als 600W ermöglichen. Ein ausgezeichneter Temperaturkoeffizient und ein hervorragendes Schwachlichtverhalten führen zu einer höheren Leistung. Darüber hinaus profitiert Vertex von vollquadratischen Monozellen und minimierten Zellabständen, wodurch der Modulwirkungsgrad auf bis zu 21,4% gesteigert wird.

Niedrigere Spannung, höhere Leistung der Modulstrings

Zur Verbesserung des Systemwirkungsgrades und zur Senkung der Balance-of-System-Kosten hat das Forschungs- und Entwicklungsteam von Trina Solar ein innovatives Design mit niedriger Spannung und höherer Modulstring-Leistung geschaffen. Typischerweise lassen sich 33 Vertex-Module zu einem String zusammenschalten. Im Vergleich zu anderen Referenzmodulen kann ein einzelner Modulstring eine Leistungssteigerung von bis zu 41% erzielen, was Einsparungen bei Montagesystem, Fundamenten und Generatoranschlusskästen ermöglicht. Damit wird ein innovativer technologischer Durchbruch erzielt und eine neue Ära von 600W+ eingeläutet.

Hohe Zuverlässigkeit

Mit einer stärkeren Widerstandsfähigkeit gegen Hotspots und Übertemperatur bieten die Vertex-Module eine hohe Zuverlässigkeit. Der Einsatz von Multi-Busbar-Zellen minimiert das Risiko von mechanischer Belastung und verbessert so die langfristige Leistung. Heutzutage ist der Marktanteil von PV-Modulen mit MBB-Technologie in der Solarbranche weltweit dominant.

Möchten Sie Google Analytics auf trinasolar.com deaktivieren?